Nepal - Dach der Welt Kulturreise

Wohl kaum ein anderes Land in der Welt wird Sie so faszinieren. Nepal ist ein Land der Kontraste. Auf einer Entfernung von nur ungefähr 200 km erleben Sie das subtropische Tiefland des Terai an der indischen Grenze bis hin zu den schneebedeckten, höchsten Bergen der Welt.

Reiseverlauf

01.Tag:

Ankunft in Kathmandu (1.350 m), Transfer zu Ihrem Hotel.

02.Tag:

Kathmandu: Sie besichtigen die einzigartigen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Ihr erstes Ziel ist der Tempelkomplex Pashupatinat. Dieser Tempel ist das wichtigste hinduistische Heiligtum. Er ist Ziel zahlloser Pilger und Sadhus. Die Sadhus sind oft furchterregend aussehende Asketen, die sich wie ihr Vorbild Shiva die langen Haare zu einem Knoten auf dem Kopf türmen und zur Vertiefung ihrer Meditation Ganja und Haschisch rauchen. Am Surya Ghat werden auf speziellen Plattformen die Toten verbrannt. Von der anderen Seite des Flusses aus haben Sie Gelegenheit, bei der Verbrennungszeremonie zuzusehen. Am Nachmittag fahren wir nach Bodhnath. Hier ist die grösste buddhistische Stupa der Welt. Sie können buddhistische Klöster besichtigen. Die Stadt entwickelte sich zu einem religiösen Zentrum. Das nächste Highlight ist der Durbar Square in der Altstadt Kathmandus. Er wurde von der UNESCO zum Weltkulturdenkmal erklärt. Über 50 holzgeschnitzte Tempel und Monumente sind zu bewundern. Sie stammen hauptsächlich aus der Malla-Dynastie. Neben den Tempelbauten werden Sie auch den Kumari-Bahal, den Tempel der lebenden Göttin Kumari besichtigen.

03.Tag:

Auto Fahrt in die alte Königsstadt Patan. Einer Überlieferung nach wurde die Stadt bereits im 3. Jh. gegründet. Anschliessend fahren Sie in die alte Königsstadt Bhaktapur. Sie ist eine faszinierende, altertümliche Stadt, angefüllt mit Tempeln und anderen Sehenswürdigkeiten.

04. Tag:

Busfahrt in den Chitwan National-Park. Sie fahren durch das Vorgebirge des Himalayas in das subtropische Tiefland des Terais. Dort werden Sie am Bus abgeholt und von einem unserer Brüder zu Ihrem Familien-Hotel Parkside in Bachhauli- Sauraha begleitet. Unser Hotel Parkside wurde 2001 erbaut. Es hat 16 Zimmer, zum Teil mit Klimaanlage, alle sind mit einem Ventilator ausgestattet und haben Dusche und WC mit fliessendem kaltem und warmem Wasser, das von einer Solaranlage erhitzt wird. Von den gemütlichen Dachterrassen aus haben Sie einen schönen Blick über die Reisfelder auf die Berge des Himalayas mit dem Annapurna-Massiv. Das Hotel liegt sehr ruhig direkt am Dschungel des National-Parks. Hier beginnt nun Ihr grosses Abenteuer. Sie leben mitten in der Natur. Am Nachmittag werden Sie bei einem gemeinsamen Rundgang durch das Dorf die ersten Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung haben.

05.Tag:

Ein Tag mit unvergesslichen Erlebnissen: morgens Elefanten- Ritt durch den Dschungel. Eine Bootsfahrt im Einbaum auf dem Rapti-Fluss zur Beobachtung der Wasservögel und Krokodile unternehmen, ein geführte Wandertour durch den Dschungel durchführen und abends ist ein Kulturprogramm mit nepalischen Volkstänzen und nepalischer Musik vorgesehen.

06.Tag:

Früh am Morgen, noch vor dem Frühstück, Exkursion zur Beobachtung der über 400 Vogelarten des Dschungels. Am Nachmittag Besuch der Elefanten- Aufzuchtstation.

07.Tag:

Nach dem Frühstück Fahrrad-Tour in die Umgebung Bachhaulis. Sie werden in ein Naturschutzgebiet radeln. Dort können Sie Krokodile, Panzer-Nashörner und viele andere wildlebende Tiere beobachten. Diese Tour können Sie auch mit dem Jeep unternehmen.

08.Tag:

Busfahrt nach Pokhara nach dem Frühstück. In Pokhara werden Sie am Bus abgeholt und zu Ihrem Hotel begleitet. Bei guter Sicht werden Sie vom Anblick des Annapurna- Massivs und des schneebeckten Gipfels des Macchapucchares überwältigt sein. Möglichkeit zu einer Bootsfahrt auf dem Phewa-See.

09.Tag:

Dieser Tag ist ganz für die Besichtigung Pokharas reserviert. Sie besuchen den Devis-Wasserfall und ein tibetisches Flüchtlingsdorf. Hier haben Sie die Möglichkeit, den berühmter Buttertee zu probieren.

10. Tag:

Busfahrt nach Kathmandu. Sie werden Zeit finden, dort die letzten Souvenirs einzukaufen

11. Tag:

Sie besuchen - begleitet von Pilgern und einer Herde wilder Affen - den buddhistischen Swayambhunat-Tempel. Es ist einer der heiligsten Orte des Kathmandutales.
12 Tag:
Transfer zum Flughafen in Kathmandu, Rückflug.

Generelle Hinweise

Preisreduzierung

Bei mehr als 4 Personen verringert sich der Reisepreis. Bitte fragen Sie die Details an.

Kosten vor Ort

Für Mittag- und Abendessen rechnen Sie bitte ungefähr täglich 12-15 Euro.

BUCHEN / VORMERKEN

www.Indien-Nepal-Reisen.de ist eine Marke von Urlaub & Natur

info@twkmzh.com